Kommunikation in der Krise

Gerade in Krisenzeiten ist Kommunikation ein Lebensmittel. Unverzichtbar für das mentale Wohlbefinden. Unerlässlich für die Orientierung. Der Stoff, der die Gesellschaft zusammenhält.

Die Corona-Krise, die die ganze Welt über Monate im Griff hatte und aktuell wieder an Bedrohlichkeit zuzunehmen scheint, hat uns vor große Herausforderungen gesstellt, gerade weil der Austausch und die Begegnung eingeschränkt waren. Gerade in dieser Zeit haben wir bemerkt, dass wir mehr und mehr Interesse aneinander entwickelt haben, mehr miteinander kommunizieren wollten, uns mehr umeinander gekümmert und gesorgt haben als das sonst der Fall ist.

Wir sind auch in Krisenzeiten für Sie da,

wenn Sie Unterstützung für Ihre Betriebskommunikation brauchen.

wenn Sie persönlich Rat für Ihr Kommunikationsverhalten suchen.

wenn Sie komplizierte und schwierige Entwicklungen in Ihrem Unternehmen kommunizieren möchten.

wenn Sie Kommunikationsprojekte anpacken wollen, für die Zeitressourcen da sind, weil andere Abläufe stillstehen.

Wir wünschen Ihnen von Herzen Kraft und Zuversicht beim Durchschreiten "Ihrer" Krise.

Verlieren Sie nicht den Kopf und behalten Sie auf jeden Fall ein warmes Herz.

Wie sagten die Italiener inmitten des Desasters, in dem sie sich in der Coronazeit befanden:

Andrà tutto bene!

(Wird schon gutgehn!)